Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu verbessern und zu überwachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken oder weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Analysen, Werbung und anderen Tags/Dateien auf Ihrem Gerät zu. Ich stimme zu.

Sprache:


<ZURÜCK
Gegrilltes ganzes Hähnchen, Krautsalat mit Meerrettich und Karotten, Kräutermayonnaise
Bewerten Sie es! Hier klicken um dieses Rezept zu bewerten
Whole grilled chicken, cabbage salad with horseradish and carrots, herby mayo
Show Picture 1Show Picture 2Show Picture 3
Dieses Gericht wurde zubereitet mit:
Für 5 Personen

Zutaten: 

Für das Hähnchen:
  • 1 ganzes Hähnchen (etwa 1,5 kg)
  • 1 großzügiger Esslöffel Salz
  • 1 kleiner Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel geriebener Muskat
  • 1 gehäufter Teelöffel Kurkuma
  • 1 gehäufter Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 gehäufter Teelöffel Senfkörner
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 3 Teelöffel Sonnenblumenöl
  • Kleine Kartoffeln (Typ Grenaille/Drillinge)
  • 100 g Speck
  • Gemüse (Paprika, Zwiebeln, Zucchini etc.)
Für den Salat:
  • 1/2 Kopf Weißkohl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)
  • 4-5 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2-3 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel geriebener Meerrettich (Meerrettich aus dem Glas funktioniert prima)
  • 1 Karotte
Für die Mayonnaise:
  • 200 g Mayonnaise (das gleiche Rezept wie für das Aioli auf Seite XY, nur ohne Knoblauch)
  • 1 Handvoll glattblättrige Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer
Zubereitung

Für das Hähnchen

  • Stellen Sie aus den Gewürzen, Salz, Pfeffer und Zucker eine Marinade her. Reiben Sie das Hähnchen von allen Seiten ein und versuchen Sie dabei mit Ihren Fingern unter die Haut und in die Bauchhöhle zu gelangen. Das Hähnchen sollte so gut wie möglich gewürzt sein. Das Fleisch mindestens 90 Minuten bei Zimmertemperatur oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Bestreichen Sie das Fleisch mit dem Öl, legen Sie es auf das Ofengestell und grillen Sie es bei 180 °C in einem geschlossenen Grill für etwa 60 Minuten. Nach etwa der Hälfte der Grillzeit können Speckwürfel, einige kleine Kartoffeln und klein geschnittenes Gemüse hinzugefügt werden—alles wird durch die Säfte des Hähnchenfleischs wundervoll aromatisiert. Grillen Sie das Hähnchen, bis es fein und knusprig ist. Am Ende kann die Hitze erhöht werden, damit es wirklich gar ist.

Für den Salat
  • Den Kohl in dünne Streifen raspeln/schneiden, in eine Schüssel geben, Zucker und Salz hinzufügen. Drücken Sie ihn im Anschluss daran mit Ihren Händen aus. Hierdurch wird er schön weich. Fügen Sie dann den Meerrettich, die geriebene Karotte, Öl und Essig zu dem Kohl hinzu. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Mayonnaise
  • Mischen Sie die Mayonnaise mit der klein gehackten Petersilie. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

© The Coleman Company Inc. All Rights reserved