Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu verbessern und zu überwachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken oder weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Analysen, Werbung und anderen Tags/Dateien auf Ihrem Gerät zu. Ich stimme zu.

Sprache:


<ZURÜCK
Rindshuftspiessli mit Baked Potates
Bewerten Sie es! Hier klicken um dieses Rezept zu bewerten
Rhindshuftspiessli mit Baked Potates
Dieses Gericht wurde zubereitet mit:
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 20 Min.
Marinieren: ca. 30 Min.
Grillieren: ca. 1 Std.
Hauptspeise für 4 Personen

Zutaten Baked Potatoes:
  • 4 mehlig kochende Kartoffeln (je ca. 200 g)
  • 4 Stück Alufolie (je ca. 25 x 25 cm)
  • 180 g Crème fraîche
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Bund Schnittlauch
Zutaten spiessli
  • 600 g Rindshuft
  • 1 Zucchini
  • 8 Holzspiesschen
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL süsser Sherry
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Thymianblättchen
Zubereitung Baked Potatoes
  • Kartoffeln unter fliessendem Wasser bürsten, abtropfen. Kartoffeln in je ein Stück Alufolie wickeln.
  • Bei hoher Hitze ca. 1 Std. grillieren. Kartoffeln gelegentlich wenden.
  • Crème fraîche würzen. Schnittlauch fein schneiden, darunter mischen.
Zubereitung spiessli
  • Fleisch in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit dem Fleisch abwechslungsweise an Spiesschen stecken.
  • Zitrone auspressen. Saft mit Sherry, Olivenöl und Sojasauce verrühren. Schalotte fein hacken, mit den Thymianblättchen daruntermischen. Spiessli damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. marinieren. Marinade abstreifen, beiseite stellen.
  • Bei hoher Hitze rundum ca. 4 Min. grillieren, gelegentlich mit der beiseite gestellten Marinade bestreichen.
  • Baked Potatoes kreuzweise einschneiden, mit Crème fraîche zu den Spiessli servieren.

© The Coleman Company Inc. All Rights reserved