Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu verbessern und zu überwachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken oder weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Analysen, Werbung und anderen Tags/Dateien auf Ihrem Gerät zu. Ich stimme zu.

Sprache:


<ZURÜCK
Gegrilltes Balsamico-Gemüse
Bewerten Sie es! Hier klicken um dieses Rezept zu bewerten
Balsamic Grilled Vegetables
Show Picture 1Show Picture 2Show Picture 3Show Picture 4Show Picture 5Show Picture 6
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten 
Für 4 Personen

Zutaten
  • ½ Tasse Natives Olivenöl Extra 
  • ½ Tasse Balsamicoessig
  • 1 mittelgroßer Hokaido Kürbis, entkernen und in Scheiben schneiden
  • 1 mittelgroße Zucchini, schräg geschnitten
  • 1 mittelgroße Aubergine, in gut 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in gut 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Roma-Tomaten, der Länge nach in gut 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprikaschote, entstielt, entkernt und geviertelt
  • 1 gelbe Paprikaschote, entstielt, entkernt und geviertelt
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Grobes Salz
  • Frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Zubereitung
  • Heizen Sie den Grill auf höchstmögliche Temperatur vor.
  • Bereiten Sie das Gemüse gemäß der Zutatenliste vor. Geben Sie das Gemüse zum Anbraten in die Wokpfanne zum Anbraten und würzen Sie großzügig mit Salz und Pfeffer und wenden Sie das Gemüse dann in Olivenöl und Balsamicoessig.
  • Legen Sie das Gemüse dann auf den Grill, wenn nur einseitig vorhanden mit der Schnittfläche zuerst nach unten. Grillen Sie das Gemüse an bis es weich ist und ein Grillmuster aufweiset; ca. 4 Minuten je Seite.
  • Danach nehmen Sie das Gemüse vom Grill und beträufeln es mit einer weiteren ¼ Tasse Balsamicoessig. Anschließend nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.


© The Coleman Company Inc. All Rights reserved