Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu verbessern und zu überwachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken oder weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Analysen, Werbung und anderen Tags/Dateien auf Ihrem Gerät zu. Ich stimme zu.

Sprache:


<ZURÜCK
Gegrillte Chili-Gemüsespieße
Bewerten Sie es! Hier klicken um dieses Rezept zu bewerten
Chili-Rubbed Grilled Vegetable Kabobs
Show Picture 1Show Picture 2Show Picture 3Show Picture 4
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten 
Für 4 Personen

Zutaten
  • 2 geschälte frische Maiskolben
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, in 12 Spalten geschnitten
  • 1 rote Paprikaschote, in möglichst 12 2½ cm große Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprikaschote, in möglichst 12 2½ cm große Streifen geschnitten
  • 1 grüne Paprikaschote, in möglichst  12 2½ cm große Streifen geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Gewürzsalz 
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Zucker

Zubereitung
  • Schneiden Sie die Maiskolben mit einem großen Küchenmesser in ca. 2 ½ cm große Stücke. Stecken Sie abwechselnd Maiskolben, Zwiebel und Paprikaschoten auf ca. 30 cm lange Metallspieße und bestreichen Sie das Gemüse gleichmäßig mit Öl. 
  • Gewürzsalz, Chilipulver und Zucker vermengen und auf beiden Seiten auftragen. Die Spieße nun in einer starken Aluminiumfolie einwickeln, bis zu 8 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen (je länger die Zeit im Kühlschrank, desto besser ziehen die Gewürze in das Gemüse ein – für Eilige kann auf diese Zeit aber auch gänzlich verzichtet werden).
  • Heizen Sie den Grill für das Direktgrillen vor. Legen Sie die Spieße in Aluminiumfolie auf das Grillrost und grillen Sie diese für ca. 10 – 12 Minuten lang, bis das Gemüse weich ist. Wenden Sie die Päckchen gelegentlich während des Grillens.


© The Coleman Company Inc. All Rights reserved