Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu verbessern und zu überwachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken oder weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Analysen, Werbung und anderen Tags/Dateien auf Ihrem Gerät zu. Ich stimme zu.

Sprache:


<ZURÜCK
Gegrilltes Wokgemüse
Bewerten Sie es! Hier klicken um dieses Rezept zu bewerten
Vegetable stir-fry
Show Picture 1Show Picture 2Show Picture 3Show Picture 4Show Picture 5
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten 
Für 4 Personen

Zutaten
  • 8 kleine Maiskolben
  • 3 Karotten 
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 300 g Zuckerschoten
  • 100 g Sojasprossen
  • 100 g Tiefkühlerbsen
  • 1 Teelöffel frischer, geriebener Ingwer
  • 1/2 Bund gehackter Koriander
  • Schale einer ½ Limette
  • 1 Zitronengrashalm
  • Pflanzenöl nach Belieben 
  • Sesamöl nach Belieben
  • Austernsauce nach Geschmack 


Zubereitung
  • Waschen Sie das Gemüse, schneiden Sie die Paprika in Streifen, schneiden Sie die Zuckerschoten schräg, die Karotten erst in Streifen und dann schräg in Stücke.
  • Schälen Sie den Ingwer und reiben Sie diesen klein, hacken Sie den Koriander und das Zitronengras sehr fein und reiben Sie die Limettenschale. Geben Sie alle Zutaten zusammen in eine Schüssel.
  • Erhitzen Sie die Wokpfanne, geben Sie etwas Öl hinein und lassen Sie Karotten, Zuckerschoten, Paprika und Erbsen folgen. Sautieren (schwenken) Sie das Gemüse unter ständigem Rühren.
  • Nach ca 5-7 Minuten ist das Gemüse fertig sautiert und noch bissfest. Würzen Sie nun nach Belieben mit Austernsauce und Sesamöl.
  • Zum Schluss Sojasprossen und Gewürzmischung aus der Schüssel hinzufügen.

Tipp des Küchenchefs
Sie können zum Servieren den Saft einer ½ Limette über das Gemüse geben. 


© The Coleman Company Inc. All Rights reserved