Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, zu verbessern und zu überwachen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken oder weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Analysen, Werbung und anderen Tags/Dateien auf Ihrem Gerät zu. Ich stimme zu.

Sprache:


<ZURÜCK
Paella
Bewerten Sie es! Hier klicken um dieses Rezept zu bewerten
Paella
Show Picture 1Show Picture 2Show Picture 3Show Picture 4Show Picture 5Show Picture 6Show Picture 7Show Picture 8
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 35 - 40 Minuten
Für 6-8 Personen

Zutaten
  • 800 g Lang- oder Rundkornreis
  • 1 Messerspitze Safranfäden
  • 6 Hähnchenschenkel, halbiert 
  • 1 Stück Chorizo 
  • 16 Shrimps 
  • 1 kg Bouchot-Muscheln (auf Tauen und Netzen gezüchtete blaue Muscheln)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • 250 ml Weißwein
  •  1 l Hühnerbrühe 
  • 500 g Tintenfisch oder Kalmar, in Streifen
  • 200 g Tiefkühlerbsen 
  • 6 Artischockenherzen
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund grüner Spargel
  • Olivenöl nach Geschmack

Zubereitung
  • Schalotte und Zwiebel schälen und fein hacken. Spargel schälen und in Stücke schneiden.
  • Restliches Gemüse waschen. Die Paprika würfeln, Artischockenherzen halbieren und mit Zitronensaft beträufeln. 
  • Die Hähnchenschenkel  halbieren.
  • Den Safran in die Hühnerbrühe einrühren.
  • Chorizo in Scheiben schneiden und auf beiden Seiten, ohne Öl oder Fett, anbraten. Ausgetretenes Fett entsorgen. Hähnchenteile salzen und mit ein wenig Olivenöl einreiben. In der Paella-Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten lang anbraten. 
  • Wenn die Hähnchenteile leicht angebräunt sind, Paprika, Zwiebel, Schalotten und Artischockenherzen hinzufügen; alles 5 Minuten lang anschwitzen (das ist eine Kochmethode, bei der mit niedriger Hitze gegart wird, damit die Zutaten Feuchtigkeit abgeben). Reis hinzufügen, weitere 3 Minuten lang anschwitzen; mit Weißwein ablöschen (Bratensatz wird aufgelöst) und Brühe hinzufügen. 
  • Tintenfischstreifen hinzufügen, Deckel des Grills schließen und bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten lang, bei einer Temperatur von ca. 160 °C,  köcheln lassen.
  • Muscheln, Erbsen und Spargelstücke hinzufügen und dann weitere 10 Minuten lang fertig kochen.
  • Garnelen „a la plancha“ grillen (auf der Konatkgrillplatte) und auf die Paella legen.
  • Ca. 5 Minuten lang ruhen lassen.
  • Inzwischen nachsehen, ob die Hähnchen schon fertig sind. Paella auf Tellern mit einer Zitronenspalte anrichten.
 
Tipp des Küchenchefs
Der Reis gelingt besonders gut, wenn eine Zeigefingerspitze mehr Hühnerbrühe im Topf ist als Reis. 
 

© The Coleman Company Inc. All Rights reserved